Aktuelles 1 1 2 3

Moderne Technik, optimale Funktionalität und herausragende Qualität:

 

Energiesparlampen ...

1. ...sind effizient

    Eine Glühlampe setzt 95 % der Energie in Wärme um und nur die restlichen 5 % werden tatsächlich in Licht umgewandelt. Wenn man es genau nimmt, ist die gute alte Glühlampe eher eine Heizung als ein Leuchtmittel. Die Energiesparlampe setzt fünfmal so viel Energie (25 %) in Licht um.

    2. ...sparen Strom 

    Energiesparlampen erzeugen Licht mit deutlich weniger Strom, bis zu 80% Energieeinsparung ist möglich. Eine 7-9 Watt-Energiesparlampe leuchtet nach Angaben der deutschen Energie-Agentur so hell wie eine 40-Watt-Glühbirne. Eine Glühbirne von 6o Watt kann durch eine Energiesparlampe von 11 bis 16 Watt (je nach Typ) ersetzt werden. Bei 100 Watt reicht eine Energiesparlampe von 20 Watt. Da kann man bares Geld sparen und tut der Umwelt zugleich einen Gefallen.

    3. ...sparen noch dazu bares Geld

    Bei einem Austausch einer 100 Watt Glühbirne durch eine 20 Watt Energiesparlampe OSRAM DULUX EL LONGLIFE  spart man während  der Lebensdauer einer Lampe  171 €.

    4. ...sind vielfältig und sehen gut aus

      Egal ob man nach einer Birnen- oder Kerzenform sucht, jede Lampe gibt es inzwischen auch in der energiesparenden Version, auch die Globe- und Reflektorlampen. Genaue Beobachter werden einen kleinen Unterschied zu den herkömmlichen Glühlampen bemerken; Eine Energiesparlampe hat zwischen den Glaskörper und dem Sockel eine kleine, weiße Fläche. Dahinter verbirgt sich das elektronische Vorschaltgerät.

      5. ...ermöglichen mehr Licht auch in Leuchten für begrenzte Wattzahlen

        Viele Leuchten sind für Lampen bis max. 60 Watt oder gar mit 40 Watt geeignet und entsprechend eingeschränkt. Mit Energiesparlampen kann man bei diesen Leuchten deutlich helleres Licht erzielen. So kann man zum Beispiel mit 30 Watt die gleiche Lichtmenge erreichen wie mit einer 150-Watt-Glühbirne.

        6. ... leben länger

          Eine normale Glühbirne hat eine Lebensdauer von circa 1000 Stunden. Rechnet man mit einem täglichen Einsatz von circa drei Stunden pro Tag, ergibt sich für die Glühbirne eine Lebensdauer von circa einem Jahr. OSRAM Energiesparlampen sind in verschiedenen Qualitätsstufen erhältlich: von 15.000 Std. über 10.000 Std. bis zu 6.000 Stunden. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von drei Stunden pro Tag kann eine Energiesparlampe bis zu 15, 10 oder 6 Jahre alt werden. Die Stiftung Warentest hat bestätigt, dass OSRAM Energiesparlampen ihre Qualitätseigenschaften und Lebensdauer einhalten. Ein Tipp: Es rentiert sich, sich für eine langlebige Lampe zu entscheiden. Dies ist, über die ganze Lebensdauer hinweg, billiger in der Anschaffung. Beispiel: Um eine Leuchte 15.000 Std. lang betreiben zu können, benötigt man entweder eine OSRAM DULUX EL LONGLIFE, oder circa 2,5 Energiesparlampen mit einer Lebensdauer von 6.000 Stunden.

          7. ... sind sehr umweltfreundlich

          Würden sich  Verbraucher in ganz Europa geschlossen für den Einsatz von Energiesparlampen entscheiden, könnten in nur einem Jahr 57 Millionen Tonnen weniger CO2 ausgestoßen werden. Das wäre in etwa so, als ob in Spanien alle Autos ein Jahr still stehen würden und in etwa die CO2-Menge, die 2,85 Milliarden Bäume in einem Jahr binden könnten. Außerdem könnten 142 Millionen Barrel Öl weniger verbraucht werden. Das entspricht der Menge Öl, die 10 Mio. Einfamilienhäuser mit Wärme versorgen könnte. Und jede Energiesparlampe spart im Jahr mit 25 Kilogramm mehr als die Menge CO2, die ein Baum jedes Jahr binden kann (20 Kilogramm) und damit vom Weg in die Atmosphäre abhält.